ARCHIV DER BERICHTE:
ZEITRAUM VOR CORONA

Alle Ausgaben des Monitor Unternehmensengagement aus der Zeit vor 2020 für Sie zum Download. Vergleichen Sie die aktuellen Daten und Einsichten mit den Berichten vor der Corona-Pandemie.

UNTERNEHMEN GESTALTEN REGIONEN: VIER HERAUSFORDERUNGEN VOR ORT

Dieser Bericht analysiert regionale Unterschiede im Unternehmensengagement. Welche gesellschaftlichen Herausforderungen erkennen Firmen vor Ort? Engagieren sich Unternehmen in ländlichen Regionen weniger als in städtischen Gebieten? Was kann konkret getan werden, um das gesellschaftliche Engagement der Unternehmen in ihrer Region zu stärken? Die Datenerhebung zeigt unter anderem auch, dass städtische Gebiete mit Blick auf Unternehmensengagement hinter ländlichen zurückbleiben – und nicht andersherum.

OPEN FOR INNOVATION: WARUM ENGAGIERTE FIRMEN KREATIVER SIND

Aktive Unternehmensbürger laufen erhöhtes Risiko, auf gute Ideen zu kommen. Auf Basis internationaler Literatur und der repräsentativen Monitor Unternehmensmanagement Daten für Deutschland diskutiert dieser Report, wie weiche Wissensflüsse aus den CC-Aktivitäten von Unternehmen – etwa soziale Projekte oder Corporate Volunteering – das harte Geschäft der Innovation bereichern können. Über konventioneller Open Innovation (OI) Kollaboration mit Start-ups, Lieferanten oder Universitäten hinaus sind Unternehmenspartnerschaften mit lokalen Vereinen, Verbänden oder internationalen NGOs weitere Wege zur stetigen Erneuerung.

Kooperationen Mit Internationalen NGOs

Unsere globalen Herausforderungen sind gewaltig. Kein gesellschaftlicher Sektor oder gar einzelne Unternehmen oder Organisationen werden allein systemische Wirkung entfalten. Aus der Praxis international agierender Großunternehmen kommend, begrüßen wir diese Sonderauswertung des Corporate Citizenship (CC)-Surveys. Wir arbeiten in unseren Projekten mit verschiedensten gemeinnützigen Organisationen wie NGOs, Sozialunternehmen und lokalen Vereinen zusammen. Doch trotz vieler Corporate-Responsibility-Initiativen, Konferenzen über Sustainable Development Goals (SDGs) und die Bedeutung von Partnerschaften liegen bisher für Deutschland keine aktuellen Daten zur Beziehung zwischen Wirtschaftsunternehmen und international agierenden NGOs (INGOs) vor.

Unternehmensengagement Der Chemie- & Pharmabranche

ZiviZ (Zivilgesellschaft in Zahlen) im Stifterverband hat gemeinsam mit dem Zentrum für Industrie und Nachhaltigkeit der Provadis-Hochschule eine Exploration der CC-Survey 2018 Daten durchgeführt. Im Fokus der Untersuchung stehen die Chemie- und Pharmabranche, die mit der Finanz- und Versicherungsbranche bezüglich zentraler Indikatoren verglichen wird. Denn diese Branchen sind für die Provadis Hochschule mit Sitz in der Region Frankfurt am Main von besonderer
Relevanz.

Die Sozialen Investitionen Der Deutschen Wirtschaft

In diesem Bericht liegt der Fokus auf einer weitverbreiteten Form des Unternehmensengagements: den Spendenaktivitäten der deutschen Wirtschaft. Die Spende ist ein klassisches Instrument
von Unternehmensengagement für die Gesellschaft. Eine der Leitfragen dieser Analyse ist, ob Spenden als soziale Investition – wohlüberlegt, zielgerichtet und mit konkretem Nutzen im Sinn – verstanden werden kann.

Erstergebnisse Monitor Unternehmensengagement 2018

Zwei von drei deutschen Unternehmen engagieren sich für gesellschaftliche Belange. Die Herausforderung ist jedoch, das ihr Engagement nicht professionalisiert und oft nicht anerkannt wird. Das zeigen die ersten Ergebnisse zum „Monitor Unternehmensengagement 2018“, die nun öffentlich sind.

FORDERN SIE JETZT KOSTENLOS DEN Monitor
UNTERNEHMENSENGAGEMENT AN