Open for Innovation: Warum engagierte Firmen kreativer sind

Aktive Unternehmensbürger laufen erhöhtes Risiko, auf gute Ideen zu kommen. Auf Basis internationaler Literatur und der repräsentativen Monitor Unternehmensmanagement Daten für Deutschland diskutiert dieser Report, wie weiche Wissensflüsse aus den CC-Aktivitäten von Unternehmen – etwa soziale Projekte oder Corporate Volunteering – das harte Geschäft der Innovation bereichern können. Über konventioneller Open Innovation (OI) Kollaboration mit Start-ups, Lieferanten oder Universitäten hinaus sind Unternehmenspartnerschaften mit lokalen Vereinen, Verbänden oder internationalen NGOs weitere Wege zur stetigen Erneuerung.