ISO 26000

Die Norm stellt einen international verabschiedeten ganzheitlichen Referenzrahmen für das komplexe Thema der gesellschaftlichen Verantwortung dar und wurde in Übereinstimmung mit bestehenden internationalen Dokumenten und Standards entwickelt. Besonderheit ist, dass die DIN ISO 26000 sich nicht nur an Unternehmen, sondern an Organisationen jeder Ausprägung richtet. Die Norm ist also universell anwendbar, unabhängig von Tätigkeitsfeld, Größe, Eigentümerstruktur, gesellschaftlichem Kontext, der Kultur oder dem religiösen Hintergrund. Sie unterscheidet sich damit beispielsweise von den OECD-Leitsätzen für multinationale Unternehmen oder der dreigliedrigen Erklärung der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) zu multinationalen Unternehmen, welche sich gezielt auf Organisationen der Wirtschaft beziehen.

vgl. Bundesministerium für Arbeit und Soziales und Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

FORDERN SIE JETZT KOSTENLOS DEN Monitor
UNTERNEHMENSENGAGEMENT AN